20000 Höhenmeter... Alpencross mit/nach Krebs
20000 Höhenmeter...Alpencross mit/nach Krebs
  • Bin ich zu alt / zu jung für den AlpenCross?

          Wir haben keine Alterobergrenze! Sie sollten jedoch mindestens 18 Jahre alt sein.

  • Was kostet mich der Alpencross?

          Alle Organisatoren  und Wanderleiter sind ehrenamtlich tätig.

          Die Kosten hierfür werden durch Spendengelder gedeckt .

          D.h. es kommen für die Teilnahme am AC auschlieslich Kosten für

          Übernachtung, Verpfegung und Anfahrt auf Sie zu.

          Diese beliefen sich beim AC 2015 auf ca. 700.-€.

         

          Bei bedürftigen Patient - innen sind Stipendien möglich, die aus den  

          Spendengeldern finanziert werden.

  • Was passiert bei einem medizinischen Notfall während des AC?

          Die Wanderleiter sind in speziell in erster (Outdoor)Hilfe ausgebildet und z.T.

          Mitglieder der Bergwacht.

  • Wie lang, wie kurz sollte meine Erkrankung zurückliegen?

          Ihre letzte Behandlung sollte mindestens vor 6 Monaten, höchstens vor 5 Jahren

          erfolgt sein.

  • Wie bereite ich mich auf den AC vor?

          Sie sollten mindestens 3 Monate vor dem AC anfangen zu trainieren.

          Dies kann in einem privaten Fitness-studio, in einer sport-onkologischen  

          Einrichtung der jeweiligen Uniklinik, in sport-onkologischen Selbsthilfegruppen

          oder in Einrichtungen des Behinderten-Sports  erfolgen.

 

          Das Training kann in der überwiegenden Zahl auf Rezept erfolgen.

  • Wie weiss ich, ob ich fit genug für den AC bin?

          Während der Trainingsphasen gibt es schon Probewanderungen für die Teilnehmer

          So können Sie Ihren Trainingszustand überprüfen.

          Die Probewanderungen finden im Schwarzwald statt.

  • Kann ich meine Lebenspartner mitnehmen?

           Im Hinblick auf die Gruppenbildung können die jeweiligen Partner leider nicht   

           mitwandern.